Präsentation der Gedenktafel in der KZ-Gedenkstätte Dachau durch Martin Schulz

Martin Schulz

21. Juli 2017

Schulz enthüllt Gedenktafel in Dachau

SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat in der KZ-Gedenkstätte in Dachau eine Gedenktafel für sozialdemokratische Opfer des Holocausts enthüllt.

Schulz würdigte dabei den Mut von Sozialdemokraten, die Widerstand gegen die Nazis geleistet hatten."Dass wir in dieser Demokratie leben,verdanken wir diesen Menschen", sagte er.

In dem Konzentrationslager waren zwischen 1933 und 1945 etwa 200.000 Menschen inhaftiert, 41500von ihnen wurden ermordet. Unter den Häftlingen waren auch viele politische Gefangene wie der spätere SPD-Parteichef Schumacher.

Teilen