SPD Erdweg

SPD Landtagsfraktion

Landkreis Dachau – Während der Winterklausur der SPD-Landtagsfraktion im schwäbischen Kloster Irsee Mitte Januar wird auch die Erinnerungsarbeit ein wichtiges Thema sein. Wie Martin Güll, bildungspolitischer Sprecher seiner Fraktion, mitteilt, wird der Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, Jörg Skriebeleit, unter dem Schlagwort „Nicht ver-gessen. Für Demokratie – Aktuelle Herausforderungen der Erinnerungsarbeit“ mit den SPD-Abgeordneten diskutieren.

„Die Fraktion beschäftigt sich seit einiger Zeit intensiv mit der Gedenkstättenarbeit. Anlass dafür waren unsere Recherchen, wie es um die momentanen Ausstellungen bestellt ist und ob die Gedenkstätten dem zu erwarteten Anstieg der Schülerzahlen aufgrund eines Landtagsbeschlusses gewachsen sind“, so der Dachauer SPD-Abgeordnete. Im Frühjahr des vergangenen Jahres hatte sein Besuch in der KZ-Gedenkstätte Dachau schon für Irritationen und Ärgernissen geführt. Güll: „Die Diskussion darüber wird bis in unseren Landkreis ausstrahlen, denn Erinnerungsarbeit ist für die Stadt Dachau und den gesamten Landkreis von sehr großer Bedeutung.“

mehr…

Tische und Stühle mehr oder weniger in Reih und Glied, eine Tafel und ein Pult – das klassische Klassenzimmer entlang und am Ende eines langen Flures prägt unsere Vorstellung von Schule. Wie aber wäre eine Schule mit Gruppenräumen, Lernecken und Ruhezonen? Eine Schule, deren Räume das Lernen unterstützen, statt es einzuengen? Wie würden Lernen und Arbeiten in dieser Schule aussehen? Diesen und andere Fragen will die Arbeitsgemeinschaft für Bildung Niederbayern mit Experten nachgehen, und über das Klassenzimmer der Zukunft diskutieren. Moderne Pädagogik braucht flexible Gebäude, die Raum für eigenständiges Lernen und Arbeiten bieten.

mehr…

Bayern vor Wiedereinführung des G9

von Martin Güll
09. Januar 2017 | Bildungspolitik

Martin Güll im Plenarsaal

Güll: Harte Oppositionsarbeit der SPD hat sich ausgezahlt - SPD für neunjähriges Gymnasium als Grundform mit Überholspur für schnelle Lerner

Der Vorsitzende des Bildungsausschusses Martin Güll freut sich über das Einschwenken von Ministerpräsident Seehofer beim neunjährigen Gymnasium (G9): „Jetzt hat Seehofer die Katze aus dem Sack gelassen. Bayern steht kurz vor Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums. Unsere harte Oppositionsarbeit hat sich ausgezahlt. Jetzt ist es entscheidend, wie das neue G9 in Bayern aussehen wird“, fasst er den derzeitigen Diskussionsstand zusammen.

mehr…

Zum Tod von Markus Kennerknecht

von BayernSPD
28. Dezember 2016

Portraitfoto von Markus Kennerknecht in schwarz-weiß

Memmingens Oberbürgermeister Markus Kennerknecht ist tot. Er starb im Alter von 46 Jahren an den Folgen eines Herzversagens. Der Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold, äußert dazu in tiefer Trauer:

"Ich bin geschockt und ringe nach Worten. Heute Abend starb Markus Kennerknecht. Unser Genosse wurde erst Anfang November zum neuen Oberbürgermeister von Memmingen gewählt. Er erwarb sich durch seine herzliche, engagierte und kompetente Art das Vertrauen der Memminger Bürgerinnen und Bürger und war auch im Landesvorstand wie Präsidium der BayernSPD äußerst geschätzt. Meine Gedanken sind bei seiner Frau und seinen beiden Kindern sowie bei allen Angehörigen und Freunden. Im Namen der BayernSPD möchte ich ihnen unsere aufrichtigste Anteilnahme aussprechen und wünsche ihnen viel Kraft! Das sind schwere Stunden für die Sozialdemokratie in Bayern."

mehr…

CSU-AfD

26. Dezember 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 04.02.2017, 10:30 Uhr
    Landeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt | mehr…
  • 01.03.2017, 09:00 Uhr
    Politischer Aschermittwoch mit Sigmar Gabriel und Christian Kern | mehr…
  • 11.03.2017, 10:30 – 16:30 Uhr
    Ortsvereinsvorsitzendenkonferenz der BayernSPD | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.432.884.162 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren