Akutelles von unserer Gemeinderätin

Gemeinderätin
MK-Erdweg

03. August 2020

Neuigkeiten aus dem Gemeinderat Erdweg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich freue mich, Ihnen heute wieder im gewohnten Format über die Arbeit im Gemeinderat berichten zu dürfen. Erfreulicherweise waren bei der letzten Gemeinderatssitzung mehr als ein Dutzend Zuhörer/ innen anwesend, die das Geschehen verfolgten. Insgesamt wurden zahlreiche Bauanträge im öffentlichen Teil behandelt. Unsere Gemeinde Erdweg ist somit weiterhin am Wachsen und Gedeihen. Ohne Kenntnis des derzeitigen Bürgermeisters konnten wir einen dritten Hausarztsitz für unsere Gemeinde gewinnen, was durchaus positiv ist (Kleinberghofen in der Bürgermeister-Rothenfußer Str.). Problematisch ist jedoch, dass die Parkplatzsituation nicht den baurechtlichen Anforderungen entspricht. Schön wäre es, wenn hier eine sinnvolle Lösung für alle Seiten gefunden werden kann. Insbesondere muss auch sichergestellt werden, dass die Feuerwehrfahrzeuge ordnungsgemäß die Straße passieren können In Kleinberghofen wird der Bebauungsplan in Bezug auf das Bahngelände beschlossen. Im August sollen die Pflasterarbeiten erfolgen, im September dann die Restarbeiten und der Abschluss der Baustelle. Geplant ist eine Entfernung der Wertstoffinsel, da hier vermehrt Beschwerden von Bürgern*innen eingegangen sind. Einerseits wegen der Lärmbelästigung, andererseits wegen der Vermüllung In Eisenhofen im Baugebiet „An der Kohlstatt“ erfolgt eine ökologische Baubegleitung, sodass die Eiche am Feuerwehrhaus, die ortsbildprägend ist, erhalten bleiben kann

Ihre Gemeinderätin

Arlette Amend

Falls Sie Interesse am Newsletter haben:

(Anmeldung unter arletteamend@gmail.com)

Teilen