Akutelles von unserer Gemeinderätin

Gemeinderätin
MK-Erdweg

21. Dezember 2020

Neuigkeiten aus dem Gemeinderat Erdweg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich freue mich, Ihnen heute wieder im gewohnten Format über die Arbeit im Gemeinderat berichten zu dürfen:

Große Bürgerbeteiligung an der vorweihnachtlichen Gemeinderatssitzung

Neues Windrad für die Gemeinde?

An die Gemeinde wurde herangetreten, sie solle Planungen für ein weiteres Windrad im Gemeindegebiet vornehmen. Der Gemeinderat hat sich dagegen entschieden, da die Gemeinde dann sämtliche Gutachten einholen und auch eventuelle Klageverfahren führen müsste. Die Kosten würden bei der Gemeinde verbleiben, da keine Kostenübernahme durch eine entsprechende Gesellschaft erteilt wurde. Beweggründe des Gemeinderats waren neben der hohen Kostenlast auch der Arten- und Gesundheitsschutz der unmittelbar betroffenen Bevölkerung und der Friede innerhalb der Gemeinde, der bereits durch das Windrad im Buchwald gestört wurde. Der Beschluss stellt keine grundsätzliche Entscheidung gegen regenerative Energien und gegen die Windkraft dar.

Arztpraxis Erdweg

Die Arztpraxis in Erdweg wird um zwei Behandlungsräume erweitert, da eine neue Arztstelle geschaffen wurde. Deshalb spricht sich der Gemeinderat für eine Änderung des Bebauungsplans aus.

Kinderhaus Eisenhofen

Der Rohbau des Kinderhauses Eisenhofen ist so weit vorangeschritten, dass mit dem Hochbau begonnen werden konnte. Erste Arbeiten für den Außenbereich sind angelaufen

Ihre Gemeinderätin Arlette Amend

Falls Sie Interesse am Newsletter haben:

(Anmeldung unter arletteamend@gmail.com)

Teilen